BuiltWithNOF

Lechtal

13. Mai 2005

Tagesausflug ins Lechtal

Nachdem letzte Woche endlich die Übergabe meiner neuen GS war und die erste Woche mehr als schlecht und kalt um die nötigen Kilometer für die Einfahrinspektion zurückzulegen, nutzte ich den für heute trocken und halbwegs warm angesagten Tag, um den Kilometerzähler vorwärts zu treiben. 

Und das war die geplante Runde:

Gelting - Oberau - Plansee - Berwang - Namloser Tal - Stanzach - Hahntenn Joch - Warth - Hochtannberg Pass - Hittisau - Riedberg Paßstraße - Sonthofen - Oberjoch Paß - Gaicht Paß Reutte - Ehrwald - Garmisch - Gelting

Bei ca. 6°C ging es um 7h30 los. Der Vorteil für den frühen Aufbruch, die Straßen waren leer!! Zum Plansee, kein Auto in sichtweite, Namlos Tal; freie Fahrt. Und auch das Hahntenn Joch war frisch gekehrt und komplett frei - da noch gesperrt, aber bis zum Joch konnte ich fahren. 

Hahntenn1

 

Hahntenn2

Also umgedreht und zurück Stanzach und das Lechtal aufwärts nach Warth.

vorarlberg0001

 

Warth1

Von dort ist es dann nur noch ein Katzensprung auf den 1.679 m hohen Hochtannberg Paß.

Hochtannberg1

Nun geht es weiter auf der Bregenzer Bundesstraße. Leider der langweiligste Teil der Runde, permanent auf mindesten 80 km/h beschränkt und eine Ortschaft nach der anderen - vorwärtskommen mit Hindernissen! Zum Glück darf man bei Müselbach abbiegen und zwar Richtung Balderschwang zur Riedberg Paßstraße. Zurück in Deutschland geht es weiter Richtung Sonthofen, um gleich wieder Richtung Osten mit Ziel Hindelang abzubiegen. Kurz danach geht es in wunderschönen Kehren die erste Steilstufe der Jochstraße hinauf.

Jochstr1

 

Jochstr2

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:
theimer.kontakt@lustauffreizeit.de 
Copyright © 2006 Herbert Theimer
Sonntag, 26. Oktober 2008